Language
Hotline: office@sailorama.at
Login
Vulkane des Tyrrhenischen Meeres segeln mitsegeln segelurlaub segeltörn mitsegeltörn italien

Vulkane des Tyrrhenischen Meeres

Segeln zu den Inseln des Gottes Aeolus

 

Vulkan-Segeln zum Stromboli

Segeltörn ab Sizilien zu Stromboli und Vulcano, Panarea und Salina

Eine außergewöhnliche Segelrundreise ab Region Palermo zu den Äolischen Inseln im Tyrrhenischen Meer nördlich Siziliens. Der Vulkan Stromboli gilt als ältestes Leuchtfeuer der Welt: schon in der Antike orientierten sich römische Schiffe am Vulkanfeuer seines Gipfels.

Das Wasser des Tyrrhenischen Meeres ist berühmt für warme Badetemperaturen und beständigen Sonnenschein, die Küsten der Inseln für typisch sizilianisch entspanntes Inselleben in entzückenden Fischer- und Künstlerdörfern.

Die Reise führt von der Region Palermo zu den sagenumwobenen äolischen Inseln Vulcano, Panarea, Salina und zum berühmten Stromboli. Es besteht während der Segelreise die Möglichkeit, den tausend Meter hohen, noch immer aktiven Vulkan zu besteigen; dies natürlich nur, wenn zu diesem Zeitpunkt keine großen Eruptionen stattfinden. Die Besteigung kann nur in Begleitung eines Bergführers durchgeführt werden. Wir beraten Sie gerne bei der Organisation der Tour.

Segeln zwischen Vulkanen 
Ausgehend von der Region Palermo auf Sizilien, führt die Segelreise zu den Äolischen Inseln Stromboli, Panarea, Salina und Vulcano.

Das Tyrrhenische Meer ist eins der geologisch aktivsten
und auch geschichtsträchtigsten Teile des Mittelmeeres: die seefahrenden Kulturen der Antike kannten den Vulkan Stromboli als ältestes, natürliches Leuchtfeuer auf ihren Routen durch das Mittelmeer. Auch heute noch ist der Vulkan aktiv. Über dem 1000 Meter hohen Gipfel schweben Rauchfahnen, über seine Nordseite stürzt glühende Lava vom Krater bis ins Meer. Auch die Insel Vulcano ist ein aktiver Vulkan: aus Fumarolen dringen Schwefelgase, unterirdische Quellen wärmen das Meereswasser an den Ufern der Insel.

Sizilianisches Lebensgefühl
Sizilien, die größte der Mittelmeerinseln, erhält sich ihren traditionellen mediterranen Charme bis heute. Nenben dem quirligen Palermo dominieren bunte Fischerdörfer die traumhaften Küsten. Der Archipel der Äolischen Inseln besteht aus den sieben Inseln Filicudi, Alicudi, Lipari, Panarea, Salina, Vulcano und dem berühmten Stromboli.


Die Inseln des römischen Windgottes Aeolus
sind verschlafene Paradiese, viele der Bewohner sind Künstler und Austeiger, die sich vom Leben auf vulkanischem Boden inspirieren lassen. Noch immer gärt es unter der Oberfläche, denn der Stromboli eruptiert regelmäßig und auf Straßen und in Restaurants hängen Evakuationshinweise aus. Die Einwohner lassen sich durch die beständige Bedrohung in keiner Weise stören, man möchte sogar glauben, dass das Leben auf dem Vulkan eine innere Ruhe fördert, die ihresgleichen sucht!

Tag 1 
Anreise nach Palermo. Transfer zur Yachtmarina. Beziehen der Kabinen, Sicherheitseinweisung und Einweisung in die Funktionen der Yacht. Besprechung der Segelreise, Abendessen im Restaurant.

Tag 2
"Leinen Los!" am frühen Vormittag, Frühstück auf See, Ausprobieren und Einübung der Funktionen der Yacht. Wir segeln mit Ostkurs zu den Äolischen Inseln und ankern spät abends in einer der Buchten der Vulkaninsel Vulcano.

Tag 3
Ausschlafen! Frühstück an Bord, schwimmen und relaxen. Es besteht die Möglichkeit, den Krater des noch immer aktiven Vulkans zu besteigen (Wanderung cirka 4 Stunden). In den Nachmittagsstunden segeln wir weiter zur Insel Panarea.
 
Tag 4
Der Segeltörn führt neben den bizarren, steil aus dem Meer ragenden Felszacken des Inselchens Basiluzzo mit Nordkurs zum Vulkan Stromboli, dessen Rauchschwaden man schon vor der Insel selbst erkennt und ankern vor der Küste. In den Nachtstunden fahren wir auf die Nordseite des Vulkans, um die glühenden Lavabrocken zu beobachten, die von seinem Krater bis ins Meer hinab stürzen und dampfend im Wasser verschwinden.

Tag 5
Je nach Interesse ist es möglich,  entweder am Fuße des Vulkans durch malerische Landschaften zu spazieren und durch die verzauberte Ortschaft am Fuße des Vulkans zu bummeln; oder, in einer anspruchsvollen Bergtour den Gipfel des Stromboli zu besteigen. Neben rauchenden Fumarolen führt der Wanderweg - je nach vulkangeologischer Situation - bis zum Krater des aktiven Vulkans mit grandiosen Ausblicken über den Archipel des Tyrrhenischen Meeres. Nach der Wanderung empfiehlt sich dringend ein Bad im warmen Meereswasser, um die Asche abzuspülen! 

Der Aufstieg auf den Vulkan sollte in Begleitung eines Bergführers geschehen. Wir beraten Sie gerne in der Organisaton.  
 
Aufgrund der wechselnden Eruptionslage des Stromboli kann gelegentlich eine behördliche Sperre auferlegt werden, die ein Besteigen des Vulkans verbietet. 
 
Tag 6
Segeltörn zur Insel Salina, geprägt durch zwei beinahe gleich hohe Zwillingsvulkane. In Salina werden die allerbesten Salzkapern der Welt produziert. Unbedingt einkaufen!  

Tag 7
Von Salina segeln wir in einem langen Schlag nach Palermo. Das Wasser des Tyrrhenischen Meeres ist berühmt für seine warmen Temperaturen und auch auf See gibt es - je nach Windlage - Gelegenheit für Badestopps im tiefblauen Meer.

Tag 8
Ende der Segelreise, Transfer zum Flughafen.


Bitte beachten Sie: Die hier vorgestellte Routenführung ist beispielhaft und dient zur Orientierung. Routenänderungen sind aufgrund seemännischer Entscheidungen möglich und als Teilaspekt der angebotenen Segelreise im Rahmen der Buchung hinzunehmen.

Tipps zum Kofferpacken finden Sie unter Einpack-Tipps.
Informationen zu umweltverträglicher An- und Abreise finden Sie unter atmosfair reisen.
Werfen Sie auch einen Blick auf unser Konzept Segeln ohne Bordkasse.

Die Mindest-Teilnehmeranzahl je Termin beträgt 5 Personen. Letzte Rücktrittsmöglichkeit seitens des Veranstalters ist, wenn nicht anders vereinbart, 4 Wochen vor Reisebeginn.

Inbegriffene Serviceleistungen

Leistungen Yacht
Yachtcharter (alle Segeltage und alle Übernachtungen an Bord), Skipperleistungen, Dieselkosten, Hafengebühren, Verproviantierung an Bord der Yacht inklusive alkoholfreier Getränke, Yachtversicherungen, Endreinigung Yacht, Segelanleitung
 
 

Nicht inbegriffene Leistungen

Nicht im Programm angeführte Verpflegung und Restaurantbesuche, alkoholische Getränke an Bord der Yacht, Ausgaben persönlicher Natur (zB. Trinkgelder, Reise- und Rückholversicherungen), Bergführung Stromboli, Ski- oder Snowboard-Miete für die Abfahrt durch die Aschenfelder des Stromboli, Transferkosten bei Änderungen der Segelroute durch Einfluss höherer Gewalt bzw. Flugzeitverschiebungen
 

Zusätzliche Informationen

Check-in Yacht am Tag des Reisebeginns ab 18:00 Uhr
Check-out Yacht am Tag des Reiseendes bis 09:00 Uhr
 
 
Bitte beachten: SAILORAMA ist kein Reisebüro, sondern eine (Kojen-) Charteragentur und bietet als Leistungen ausschließlich den Segeltörn selbst, Ausübung des Segelsports, Segelanleitung, ev. Dieselkosten, Hafengebühren und Verproviantierung im Rahmen des Segelsports an. Alle anderen Aktivitäten bietet SAILORAMA nicht als Eigenleistung an, sondern ermöglicht den MitseglerInnen freiwillige Landausflüge. Alle Leistungen an Land werden von örtlichen Veranstaltern erbracht. SAILORAMA berät bezüglich der Anreisemöglichkeiten (Flug) und garantiert den MitseglerInnen, die entsprechenden Kontakte zu den Veranstaltern vor Ort herzustellen, sodass die vorgeschlagenen Landausflüge verlässlich durchführbar sind. Die Vertrags- und Stornobedingungen zwischen SAILORAMA und den MitseglerInnen entsprechen daher dem (Kojen-)Yachtcharter und nicht den Reisebürovertrags- und Stornobedingungen.
 

Segeltörn buchen und mitsegeln

vonbisPreis
02.06.1809.06.18990Buchen
09.06.1816.06.18990Buchen
16.06.1823.06.18990Buchen
23.06.1830.06.18990Buchen
30.06.1807.07.18990Buchen
07.07.1814.07.18990Buchen
14.07.1821.07.18990Buchen
21.07.1828.07.18990Buchen
01.09.1808.09.18990Buchen
08.09.1815.09.18990Buchen
15.09.1822.09.18990Buchen
22.09.1829.09.18990Buchen

Rechtzeitig buchen und Segelreise sichern!


SAILORAMA Segelreisen © All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.

Diese Website verwendet Cookies für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weiterlesen …