Language
Hotline: office@sailorama.at
Login
Segeltörn für Familien mit jugendlichen Kindern in Kroatien.

Törns für Teens mit Familie

Angreifen und mitmachen. Cool lernen.

Familien-Segeltörn in Kroatien

Segeln für Familien mit Teens zum Mitmachen und Dazulernen. 
Auch für Alleinerziehende.

 
Der Segeltörn in Kroatien orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen von Kindern zwischen zwölf und siebzehn Jahren; und natürlich an deren Eltern.

Es ist immer was los: Segel setzen, Leinen dichtholen, am Steuer stehen und Manöver segeln. Knoten üben, am Schnupper-Navigationskurs teilnehmen, den idealen Ankerplatz auswählen.

Dieser Törn für Teens und Eltern ist keine Segelschule mit Vollprogramm. Die Kinder werden vom Skipper en passant, jedoch aktiv in die Schiffsführung integriert und übernehmen Pflichten an Bord. 

Der Törn für Familien führt ab Zadar zu den Inseln Pag, Cres, Losinj. Gemeinsam mit dem Profi-Skipper segeln Sie von traumhaften Ankerbuchten durch das kristallklare Wasser Kroatiens zu entzückenden Inseldörfern. Die Nächte verbringen Sie abwechselnd an Ankerplätzen und in den Inselhäfen.

Für Eltern und Kinder gibt es in den Badebuchten massig Zeit zum Chillen und Schwimmen, zum Schnorcheln und zum Beiboot-Ausflüge-machen.  
 
Unterwegs unter Segel werden die Kinder spielerisch in allen Bordpflichten unterwiesen. Ziel ist, dass die Kinder nach einer Woche einen großen Bogen an Know-how und vielfältige Eindrücke mitnehmen.  
 

Familientörn für Eltern und Jugendliche auf der Segelyacht in Kroatien: Segeln mit Skipper zu den Inseln Pag, Cres und Losinj.

Die Segelreise des Familien-Segeltörns beginnt in Zadar in Kroatien (in Ausnahmefällen in den Häfen Sukosan oder Biograd, etwas südlich von Zadar).
Auf dem Familientörn werden die Kinder in alle Bordpflichten integriert und lernen spielerisch zu steuern, zu navigieren und gute Seemannschaft.

 

Aktivurlaub am Familien-Segelschiff: Philosophie

Unsere Familien-Segeltörns für Eltern mit Teenagern ab zwölf bis siebzehn Jahren bieten Abwechslung und Action und jeden Tag neue Erfahrungen. Ziel ist, Jugendlichen die Vielseitigkeit des Segelsports zu vermitteln und Begeisterung zu wecken, indem die Jugendlichen vom Skipper in alle nautischen Tätigkeiten und Entscheidungen integriert werden. 

Eine Segelreise ist nicht nur für Erwachsene eine außergewöhnliche Erfahrung. Gemeinsam mit den Eltern und dem Kapitän erleben Kinder auf der Segelyacht im Mittelmeer eine wertvolle, abwechslungs- und abenteuerreiche Zeit und vor allem: unvergessliche Urlaubserfahrungen für das ganze Leben. Eltern und Kinder sind auf diesem Familien-Segeltörn in Kroatien gemeinsam aktiv und finden neben dem Segeln natürlich auch genügend Zeit zum Erholen.

Familientörn - Leben auf der Yacht

Die auf unseren Familien-Segeltörns eingesetzten Segelyachten sind modernste Sportboote. Innen gleichen sie schwimmenden Apartments mit vier bis fünf Kabinen, großem Salon (Wohnzimmer) mit Küche und zwei bis drei Toiletten. Die Yachten haben eine Badeplattform mit Außendusche und ein Beiboot. Maximal 11 Personen inklusive Skipper sind an Bord. Das Schiff wird von einem speziell auf Bedürfnisse von Kindern Skipper geführt. Zwei bis vier Familien / Alleinerziehende sind in Doppelkabinen untergebracht. Kühlschrank und Vorratskammer sind mit Lebensmitteln und nicht-alkoholischen Getränken gut gefüllt, dafür sorgt der Skipper. Die Crew, also Eltern und Kinder, kochen (und spülen) auf dem Familien-Segeltörn geemeinsam. Wenn es die Crew möchte und wenn das Boot nicht in einer Bucht, sondern in einem schönen Hafen liegt, geht’s auch mal in ein Restaurant.

Sowohl Kinder als auch Eltern segeln das Schiff unter Anleitung und Aufsicht des Skippers gemeinsam von Bucht zu Bucht. Die Segeletappen werden kindergerecht kurz gehalten. Nachmittage und Abende verbringen wir auf unseren Familien-Segelreisen in Buchten und Küstenstädtchen.

Das Wochenprogramm des Familien-Segeltörns in Kroatien ist natürlich situationsabhängig von Wetter und seemännischen Überlegungen. Das vorgestellte Reiseprogramm des Familientörns kann gegebenenfalls an nautische Gegebenheiten angepasst werden. Nach dem Frühstück stechen wir in See. Nicht zu lange Segeletappen führen in den weiten Archipel der kroatischen Inseln, zu Ankerbuchten und zu Küstendörfern. 


Samstag: Ankommen und Kennenlernen
Einchecken ab 18 Uhr, Boot beziehen. Die anderen Familien und den Kapitän kennenlernen. Individuelles Abendessen im Restaurant, Übernachtung im Hafen

Sonntag bis Freitag
Am Sonntag in der Früh führt der Skipper die verpflichtende und auch lehrreiche Sicherheitseinweisung durch. Danach werfen Sie die Leinen los und segeln in den Archipel der kroatischen Inseln.

Bei diesem Törn ist keine bindende Fixroute vorgesehen. Kinder, Eltern und Skipper entscheiden gemeinsam, wohin die Reise geht. Jeden Abend werden Seekarte und Hafenhandbücher ausgepackt, der Wetterbericht eingeholt und es wird täglich neu geplant, wohin die Reise des kommenden Tages führt.

Die Kinder werden von Anfang liebevoll in die Bordpflichten integriert, stehen selbst am Steuer, setzen und trimmen Segel. Ebenso übernehmen die Kinder Aufgaben im Bordhaushalt.

Mögliche Törnziele
Die Insel Pag mit einsamen Ankerbuchten vor malerischen Fels- und Sandstein-Kulissen (und dem zu Recht berühmten Pager Ziegenkäse
Die großen Inseln Cres und Losinj mit udgedehnten Buchtssystemen zum Ankern, Baden und Chillen
Die Blumeninsel Ilovik 

Samstag: Abreise
Um 9 Uhr nach dem Frühstück endet die Reise.

Bitte beachten Sie: Die hier vorgestellte Routenführung ist beispielhaft und dient zur Orientierung. Routenänderungen sind aufgrund seemännischer Entscheidungen möglich und als Teilaspekt der angebotenen Segelreise im Rahmen der Buchung hinzunehmen.

Tipps zum Kofferpacken finden Sie unter Einpack-Tipps.
Informationen zu umweltverträglicher An- und Abreise finden Sie unter atmosfair reisen.
Werfen Sie auch einen Blick auf unser Konzept Segeln ohne Bordkasse.
Nützliche Informationen zum Segeln mit Kind und Kindern finden Sie auf unserer Service-Seite Segeltörn-Info für Familien.

Die Mindest-Teilnehmeranzahl je Termin beträgt 8 Personen. Letzte Rücktrittsmöglichkeit seitens des Veranstalters ist, wenn nicht anders vereinbart, 4 Wochen vor Reisebeginn.

Fair, sozial und nachhaltig segeln
Alle laufenden Yachtkosten sind inklusive; es gibt keine versteckten Kosten
Komplette Verpflegung und antialkoholische Getränke an Bord sind inklusive
Fair bezahlte Skipper
Unterstützung der lokalen Tourismuswirtschaft ohne Abhängigkeit von Großkonzernen
Ökologische Nachhaltigkeit durch äußerst geringen Ressourcenverbrauch im Betrieb der Yacht (Windkraft, geringstmöglicher Energieverbrauch)
Nachhaltiger Umgang mit Wasser und Lebensmitteln (bedarfsgerechter Nachkauf von Frischprodukten unterwegs; bei Reiseende verbleibende Lebensmittel kommen sozial benachteiligten Personen vor Ort zugute)

Die Yacht
Die eingesetzten Segelschiffe sind 13 bis 15 Meter lange Sportyachten. Innen gleichen sie schwimmenden Apartments mit großem Salon (Wohnzimmer), Küche, zwei bis drei Toiletten mit Heißwasserduschen und drei bis fünf geräumigen Kabinen. Am Heck gibt es eine Badeplattform und eine Aussendusche. Auch ein Beiboot ist an Bord.

Crew und Skipper
Die Yacht wird von einem speziell auf Bedürfnisse von Kindern geschulten Skipper geführt. Auf dem Segelschiff sind zwei bis vier Familien in Doppelkabinen untergebracht.

Crew: Kinder und Eltern
Sowohl Kinder als auch Eltern führen das Schiff unter Anleitung und Aufsicht des Skippers gemeinsam von Bucht zu Bucht. Die Segeletappen werden kindergerecht kurz gehalten. Auch die Kinder können bei allen Segelmanövern mit angreifen.

Kulinarisches
Die Ausstattung der Yachten mit Lebensmitteln und nicht-alkoholischen Getränken wird vom SAILORAMA-Team bereits vor der Reise durchgeführt und bei Bedarf unterwegs aufgestockt. Eltern haben vor Reisebeginn die Möglichkeit, entsprechende Verpflegungswünsche zu hinterlegen. Der Skipper ist verantwortlich für die Organisation der Verpflegung, Kinder und Eltern für deren Durchführung (gemeinsames Kochen und Abwaschen).

Sicherheit
Die speziell auf Sicherheit der Kinder geschulten Schiffsführer sind verantwortlich für alle sicherheitsrelevanten Belange an Bord der Yacht.

Verantwortung
Die Eltern sind der ausschließlichen Verantwortung für das Wohl ihres Kindes nicht enthoben. Diese Verantwortung kann sich im Einzelfall mit der Verantwortung des Skippers überschneiden. Letzte sicherheitsrelevante Entscheidungen an Bord der Yacht trifft der Skipper, der sich, auch wenn den Eltern Risiken minimal erscheinen, uneingeschränkt zugunsten der Sicherheit des Kindes entscheidet.

Das Programm des Familientörns bietet einen Aktivurlaub-Rahmen für Kinder und Eltern. Da - wie auf Segelreisen üblich - die Yacht autark sein muss, ist nicht jedes Detail im Vorhinein festgelegt. Kinder, Eltern und Skipper planen gemeinsam Details der Tagesverläufe. Die Nachmittags- und Abendprogramme sind im Vorfeld organisiert, aber flexibel; und bieten nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen die Möglichkeit, aktiv beizutragen.


Frequently Asked Questions

Ist ein Segeltörn mit Kindern nicht zu teuer?
Im Gegensatz zu herkömmlichen Land- und Segelurlauben gibt es bei unseren Familientörns kaum Nebenkosten, denn sowohl Verpflegung als auch Getränke sind inklusive, alle Kinderprogramme ebenso. Zusätzlich sind alle Schiffs-Nebenkosten inklusive. Die Reise kostet daher etwa gleich viel wie ein typischer Hotelurlaub, bietet aber viel mehr Abwechslung, Abenteuer und Erfahrung.

Wie alt sollten die Kinder sein?
Das Kinderprogramm der Familientörns ist ausgerichtet auf Kinder von 5 bis 13 Jahren. Ältere Kinder sind willkommen. Ein Jugendprogramm bieten wir nicht, jedoch finden ältere Kinder erfahrungsgemäß schnell zusammen und haben ihren Spaß am Segeln, Bummeln in den Orten oder Chillen an Bord.

Werden wir seekrank?
Etwa ein Prozent der Weltbevölkerung kann - statistisch - seekrank werden. Kinder sind unempfindlicher als Erwachsene. Im Hochsommer ist das Wetter meist stabil und es gibt kaum bis keine Wellen.

Ist genug Platz an Bord?
Die Yachten unserer Familientörns sind große Schiffe mit dreizehn bis fünfzehn Metern Länge, großen Salons, geräumigen Kabinen und sehr viel Fläche an Deck.

Wie sicher ist das eigentlich wirklich für Kinder?
Kinder sieht man sehr oft auf Yachten. Die Kleinen passen sich unglaublich schnell an die neue Umwelt des Schiffes an und fühlen sich pudelwohl. Wichtig ist, beständig und ohne Ausnahme ein Auge auf sie zu haben, aber 100 prozentige Sicherheit und Kontrolle sind an Bord eines Schiffes ohnehin selbstverständlich.

Kommen auch die Erwachsenen zum Relaxen?
Durch die Nachmittags- und Abendprogramme der Familientörns sind die Kinder gut beschäftigt. Die Eltern haben die Möglichkeit, sich sowohl an Bord als auch bei den Landprogrammen in der Aufsicht abzuwechseln und am Abend einen Kindersitter einzuteilen, damit man relaxt an Land gehen kann. 

Wie werden die Kabinen eingeteilt?
Die Kabineneinteilung der Familientörns ist flexibel und erfolgt in individueller Absprache. Eine Kabine hat Platz für 2 Personen. Singlereisende mit einem Kind belegen eine Kabine gemeinsam. Ein Elternpaar kann sein Kind entweder zu sich nehmen; oder das Kind teilt sich mit einem andern Kind eine Kabine. Eltern mit 2 Kindern werden in 2 Kabinen á 2 Betten unterbebracht. 

Wir sind mehr so individuelle Typen. Passt das zusammen?
Am Familientörn entsteht eine Gemeinschaft, die verbindet. Es gibt keine Leerläufe, sondern gemeinsame Interessen. Kinder und Eltern machen neue Bekanntschaften und finden Freunde. Gemeinsam lernt man Neues und nimmt bleibende Erinnerungen mit.

8 Tage Familien-Segeln in Kroatien um gesamt € 890 pro Erwachsenem und gesamt € 740 pro Jugendlichem (bis 17 Jahre).


Inbegriffene Serviceleistungen

Yachtcharter (alle Segeltage und alle Übernachtungen an Bord), Skipper, Segelanleitung für Kinder und Eltern, komplette Verpflegung an Bord und nicht-alkoholische Getränke an Bord der Yacht, Bettzeug, kindergerechte Yachtausrüstung (Schwimmwesten, Relingsnetz), Dieselkosten, Hafengebühren, Bojengebühren, Naturpark-Gebühren, Yachtversicherungen, Endreinigung, Stützpunktkosten

Nicht inbegriffene Leistungen

Restaurantbesuche, alkoholische Getränke an Bord der Yacht, Ausgaben persönlicher Natur (zB. Trinkgelder, Reise- und Rückholversicherungen), die kroatische Kurtaxe (ca. 10 EUR pro Person und Woche, Kinder bis 12 zahlen keine Kurtaxe, Kinder und Jugendliche ab 12 bis 18 Jahren 50%), Transfers Flughafen - Yachthafen - Flughafen (gerne beraten wir Sie bei der Organisation Ihres Transfer; die Transferkosten belaufen sich auf cirka 20 EUR pro Person und Strecke)

Zusätzliche Informationen

Check-in Yacht am Tag des Reisebeginns ab 18:00 Uhr
Check-out Yacht am Tag des Reiseendes bis 09:00 Uhr
 
 
Bitte beachten: SAILORAMA ist kein Reisebüro, sondern eine (Kojen-) Charteragentur und bietet als Leistungen ausschließlich den Segeltörn selbst, Ausübung des Segelsports, Segelanleitung, ev. Dieselkosten, Hafengebühren und Verproviantierung im Rahmen des Segelsports an. Alle anderen Aktivitäten bietet SAILORAMA nicht als Eigenleistung an, sondern ermöglicht den MitseglerInnen freiwillige Landausflüge. Alle Leistungen an Land werden von örtlichen Veranstaltern erbracht. SAILORAMA berät bezüglich der Anreisemöglichkeiten (Flug) und garantiert den MitseglerInnen, die entsprechenden Kontakte zu den Veranstaltern vor Ort herzustellen, sodass die vorgeschlagenen Landausflüge verlässlich durchführbar sind. Die Vertrags- und Stornobedingungen zwischen SAILORAMA und den MitseglerInnen entsprechen daher dem (Kojen-)Yachtcharter und nicht den Reisebürovertrags- und Stornobedingungen.

Segeltörn für Familien mit Teenagern buchen

TerminEUR KindEUR Erw
20.07.19 - 27.07.19740890Buchen
27.07.19 - 03.08.19740890Buchen
10.08.19 - 17.08.19740890Buchen
24.08.19 - 31.08.19740890Buchen
31.08.19 - 07.09.19740890Buchen
28.09.19 - 05.10.19740890Buchen
05.10.19 - 12.10.19740890Buchen
12.10.19 - 19.10.19740890Buchen

Rechtzeitig buchen und Segelreise sichern!


SAILORAMA Segelreisen © All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.

Diese Website verwendet Cookies für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weiterlesen …